Granada, Sevillia, Cordoba - ein Inbegriff Andalusiens

  • Der Märchenpalast der Alhambra von Granada
  • Die orientalische Residenz von Sevilla
  • ´Die Moschee-Säulen von Cordoba

Die Altstadtviertel, der maurisch geprägten Städte, verdienen ebenfalls ihre Aufmerksamkeit.

  • Granadas "Albaicin"
  • Sevillas "Barrio de Santa Cruz"
  • Cordobas "Juderia"

 

                                                                                      Spanien Flagge

                                                                                             

 


Granada

Mauren wurden die Eroberer der "Iberischen Halbinsel" genannt. Sie ließen den ansässigen Christen und Juden ihre Religion.

Sevilla

Sevillia -

Die Hauptstadt Andalusiens.

Sie bildet das absolute Wirtschafts-

zentrum Südspaniens.

Es ist die Heimat von "Don Juan", "Carmen" und dem "Barbier von Sevillia"

 

Cordoba

Cordoba, die Macht des Islams in Europa.

Eine extreme Hitze herrscht da

durch, dass die Stadt nur knapp 100 m über dem Meeresspiegel liegt.

 

Jerez

Der Weinanbau in Jerez floriert. Die Wasser speichernden Kalkböden und das ideale Klima nutzten schon die Phönizier und die Römer.

Sierra Nevada

Die Sierra Nevada ist seit 1989 unter Naturschutz ge-

stellt. 14 ihrer Gipfel übersteigen die 3.000 m Marke.



Für 1 Woche war uns die Zeit fast zu kurz. Ein paar Tage länger wären ideal gewesen.

Unsere Bonusmeilen mussten kurzfristig eingelöst werden und wir hatten nur noch

5 restliche Urlaubstage zu Verfügung.

Beim nächsten Mal wird der Andalusien Besuch länger - versprochen!